retroprospectives - arbeiten von armin bardel

2.12.2017 -7.1.2018

aus einer auswahl von weit über 100 unterschiedlichsten werkserien eines zeitraumes von rund 33 jahren wurde beispielhaft nur eine arbeit gezeigt. von frühen graphiken, objekten und installationen, in richtung photographie, computergraphik und konzeptionellen arbeiten. es treffn konkrete auf abstrakte arbeiten, subtile portraits auf landschaften, dokumentationen, texte auf dreidimensionale artefakte. der rückblick wird zum resumee und neuen ausgangspunkt.